Fondue Zutaten


Die Fondue Zutaten sind nicht zu unterschätzen. Welcher Käse soll in das Käsefondue? Und muss es wirklich das spezielle und teurere Fonduefleisch sein? Hier erfährt man alles über die Fondue Zutaten, sodass man anschließend auch gleich einkaufen kann.

Da sich die Zutaten je nach Art des Fondues unterscheiden, wurden die Auflistung der jeweiligen Zutaten nach Art des Fondues unterschieden.

Fleischfondue

Bei einem Fleischfondue unterscheidet man zwischen einem Fettfondue (Fondue bourguignonne) und einem Brühfondue (Fondue Chinoise).

Zutaten für Brühfondue/Fondue Chinoise

Für ein Brühfondue wie das Fondue Chinoise braucht man als Zutat eine Rinder- oder Gemüsebrühe. Weitere Zutaten zum Verfeinern der Brühe können sein:

  • Wein
  • Sahne
  • Koriander
  • Frühlingszwiebeln
  • Rosmarin
  • Karotten
  • Frische Kräuter

Zutaten für Fettfondue/Fondue bourguignonne

Als Hauptzutat für ein Fettfondue/Fondue bourguignonne wird ein raffiniertes, hoch erhitzbares Öl (kein kaltgepresstes) benötigt. Folgende Öle kann man beispielsweise benutzen:

  • Rapsöl
  • Sonnenblumenkernöl
  • Sojaöl

Fleisch

Das Fleisch ist bei Fettfondue und Brühfondue eigentlich identisch. Hier kann man nach eigenem Geschmack auswählen:

  • Rind, Kalb, Lamm und Schwein: (Kurzbratfleisch aus der Hüfte, dem Rücken oder Filet)
  • Geflügel (Putenbrust, Hähnchenbrust)
  • Wild: Reh, Wildschwein, Hirsch (Am besten vom Rücken oder der Keule
Neben Fleischstücke kann man auch klein geschnittene Würstchen, wie beispielsweise Wiener Würstchen/Saitenwürstchen oder feine Bratwurst, servieren.

Käsefondue

Für das Käsefondue benötigt man als Zutat natürlich Käse (circa 200-250 Gramm pro Person). Welcher Käse letztendlich ins Käsefondue kommt, ist jedem selbst überlassen. Nachfolgend werden einige Käsesorten aufgezählt, die sich perfekt als Zutat für das Fondue eignen:

  • Greyerzer/Gruyère
  • Vacherin
  • Appenzeller
  • Emmentaler
  • Beaufort
  • Comté
Weitere Zutaten neben dem Käse können sein:
  • Knoblauch
  • Weißwein
  • Speisestärke
  • Obstbrand
  • Muskatnuss
  • Frisch geriebener Pfeffer